Homosexuelle werden in Europa noch immer diskriminiert

Ein Bericht der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte bestätigt, dass in Europa Schwule und Lesben immer noch diskriminiert werden. So werden zahlreiche Homosexuelle Opfer von Gewalt oder werden am Arbeitsplatz oder bei der Wohnungssuche systematisch benachteiligt. Schwul oder lesbisch…

Lebe mit dem Unterschied

Das Motto des nächsten Zurich Pride Festival zwischen dem 17. und 19. Juni 2011: “Live with the Difference”. Innerhalb unserer Community gibt es eine schweigsame Minderheit von Schwulen und Lesben mit Handicap. Das Motto der Pride bietet beste Gelegenheit, dass…

Das zweite Zurich Pride Festival

Das Zurich Pride Festival 2011 hat ein Motto bekommen und auch das Durchführungsdatum steht bereits fest. Neu wird die Pride nicht mehr, wie die Jahre zuvor am ersten Juni-Wochenende stattfinden, sondern verschiebt sich um zwei Wochen auf den 17. bis…

Keine wilden Ehen in den Pfarrhäusern in Bayern

Die Landessynode der evangelischen Kirche in Bayern hat mit grosser Mehrheit entschieden: Schwule Pfarrer und lesbische Pfarrerinnen dürfen nun mit ihren Partnern im Pfarrhaus zusammenleben. Voraussetzung dafür ist, dass sie in eingetragener Partnerschaft leben – Ordnung muss schliesslich sein ……

Halbmond an brisanter Stelle

Halbmond an brisanter Stelle

Weil der islamische Halbmond auf den Badehosen der Wasserballer Singapurs ausgerechnet dort prangt, wo sich das beste Stück der Sportler befindet, herrscht im sittenstrengen Stadtstaat Empörung … {lang: ‘de’}

Aids geht uns nicht am Arsch vorbei

Aids geht uns nicht am Arsch vorbei

Die Aids-Hilfe Schweiz begeht dieses Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum. Unterwäschehersteller ISA Bodywear leistet mit zwei neuen Kollektionen einen ganz persönlichen Solidaritätsbeitrag. Dass Fernsehmoderator und Publikumsliebling Marco Fritsche als Aushängeschild für die Kampagne gewonnen werden konnte und gleich selber in der…

Steinigen oder verbrennen?

In Lehrbüchern einiger Islamschulen in Grossbritannien wird offensichtlich darüber diskutiert, wie Homosexuelle hinzurichten seien: durch Steinigung, durch Verbrennen oder durch das Stossen von einer Klippe. Die Schulbücher sind für muslimische Jugendliche gedacht und werden in mehr als 40 Abend- und…

Gewalt in St. Petersburg

Gewalt in St. Petersburg

Schwule und Lesben an einer genehmigten Kundgebung im russischen St. Petersburg von orthodoxen Christen und Radikalen beschimpft und mit Eiern beworfen. Die Polizei nahm mindestens zehn Gegendemonstranten fest. Die Demo von etwa zehn Gay-Aktivisten (!) musste nach 40 Minuten wegen…

Stricher dürfen

“Historische Wende beim Papst” … Was für eine Schlagzeile, die an diesem frühen Sonntagmorgen durch die Medien geistert: Papst Benedikt XVI. erlaubt in “begründeten Einzelfällen” den Pariser! Bisher hat sich der Oberguru der katholischen Kirche bekanntlich stets gegen Kondome ausgesprachen….

Wenn sich ein Schwuler auf einen Schwulenhasser freut

Dass der Papst regelmässig gegen Homosxualität wettert, wissen wir längst und ist an dieser Stelle nicht mehr erwähnenswert. Doch wenn ausgerechnet ein schwuler Bürgermeister dem Papst in den Arsch kriecht, wird es eigenartig … Ende 2008 verglich Papst Benedikt XVI….

Katastrophaler UNO-Entscheid

In den Resolutionen gegen die Todestrafe der UNO wurde in den letzten Jahren stets ausdrücklich auch die “sexuelle Orientierung” erwähnt. Auf Druck von arabischen und afrikanischen Staaten wurde diese nun aus dem Resolutionstext entfernt. Die katastrophale Entscheidung wurde mit 165…

Schwuler zu 500 Peitschenhieben verurteilt

Schwuler zu 500 Peitschenhieben verurteilt

Ein 27-jähriger saudi-arabischer Staatsbürger soll von einem Gericht in Jiddah wegen Homosexualität und anderen Anklagen zu 500 Peitschenhieben und einer Haftstrafe von fünf Jahren verurteilt worden sein. Als er schuldig befunden wurde, verbüsste er gerade eine einjährige Haftstrafe, zu der…

Bundesgericht entscheidet diskriminierend

Rückblende auf den Sommer 2009: Die Junge SVP Wallis bezeichnet in einer Medienmitteilung Homosexualität u.a. als “abnormales Verhalten”. Verschiedene Lesben und Schwule reichten Klage wegen Beschimpfung ein, blitzten aber sowohl vor dem Gericht erster Instanz wie auch vor dem Walliser…

Küsse gegen den Papst

Aus Protest gegen die Haltung der katholischen Kirche zur Homosexualität haben 200 Schwule und Lesben in Barcelona Papst Benedikt XVI. mit einem Massenknutschen begrüsst. In den von zahlreichen Gläubigen gesäumten Strassen Barcelonas starteten die Demonstranten das fast fünfminütige Kiss-In als…