Nur gemeinsam sind Mann und Frau Mensch – meint der Papst

Heute hat im Vatikan ein dreitägiges Kolloquium über “Ehe und Familie” begonnen. Dazu hat Papst Franziskus Vertreter verschiedener Religionen aus 23 Ländern eingeladen. Und fährt in seiner Eröffnungsansprache eine verdächtig konservative Linie … Für den Papst steht fest, dass er…

Freikirchen auf dem Vormarsch

Freikirchen auf dem Vormarsch

Heute veröffentlichte Zahlen, die mich erschrecken: eine Untersuchung zeigt auf, wie verbreitet Freikirchen in der Schweiz sind und wie ihre Mitglieder denken. Die Zahl der Evangelikalen hat sich seit 1970 hat sich von 37’000 auf 250’000 erhöht. Mitglieder von Freikirchen denken…

Jackie nicht mehr lesbisch

Das “Webportal von Schweizer Christen” erzählt heute die Geschichte der 25-jährigen Jackie, die mit Hilfe von Gott “nicht mehr lesbisch ist”. Wir erfahren im Text nicht viel über Jackie – ausser, dass sie verheiratet ist und gerade schwanger, soeben eine…

Farce in St. Petersburg

Farce in St. Petersburg

Seit letztem Jahr stand im Hof der “University of Information Technologies” in St. Petersburg ein Denkmal für den verstorbenen Apple-Gründer Steve Jobs. Wegen des öffentlichen Coming-outs seines Nachfolgers Tim Cook ist es nun abtransportiert worden. Begründung: das Verbot der “Propaganda…

EDU will "Schutz der Ehe" im Kanton Zürich

EDU will “Schutz der Ehe” im Kanton Zürich

Die EDU des Kantons Zürich findet: Die Ehe als Institution – notabene zwischen Mann und Frau – werde immer mehr verwässert und abgewertet. Deshalb lanciert die Partei nun eine Initiative zum “Schutz der Ehe”. Zwar sei das Recht auf Ehe…

Diskriminierender Verfassungszusatz in Mazedonien stoppen

Diskriminierender Verfassungszusatz in Mazedonien stoppen

Das mazedonische Parlament debattiert derzeit den Verfassungszusatz Nr. 33. Falls er angenommen wird, wäre der Begriff “Ehe” in der Verfassung ausschliesslich als Verbindung zwischen Mann und Frau definiert. Der Verfassungszusatz diskriminiert Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans* und Intersexuelle, da er sie…

Nichts als heisse Luft aus dem Vatikan

Die zweiwöchige Sondersynode der katholischen Kirche zu den Themen Ehe und Familie ist heute in Rom ohne Einigung in der Frage “Homosexualität” zu Ende gegangen. Die 183 männlichen Mitglieder der Synode stimmten über jeden der 62 Punkte der Abschlusserklärung einzeln…

Scheinheilig

Scheinheilig

Die Freude und die Schlagzeilen überschlagen sich: “Bischöfe sehen ‘positive Aspekte’ gleichgeschlechtlicher Liebe” oder “Homosexualität als willkommener Schatz” sind nur zwei Schlagzeilen vom heutigen Tag. Bewegt sich etwa die katholische Kirche? Im Moment findet im Vatikan eine Sondersynode statt: Der…

Vier Monate Knast wegen “homosexueller Handlung” in Marokko

Ray wohnt in Grossbritannien ist 69 und nach einem späten Coming-out “offen” schwul. Nun wurde er in Marokko wegen “homosexueller Handlungen” zu vier Monaten Gefängnis verurteilt. Kurz vor seiner Reise nach Marokko hatte Ray im Internet einen Mann kennengelernt, den…

Hässliche Schmierereien in Wien

Hässliche Schmierereien in Wien

Gestern wurde in den frühen Morgenstunden in Wien die Fassade der Rosa Lila Villa mit einer Morddrohung verschmiert: auf deutsch und auf serbisch wurde mit roter Farbe “Töte Schwule” gesprayt. Zur Zeit werde geklärt, wer hinter der Attacke stehen könnte….

Enttäuschend: Bundesamt für Justiz zieht vors Bundesgericht

Das Bundesamt für Justiz hat das Urteil des Verwaltungsgerichts des Kantons St. Gallen, das zwei Männer als Väter eines in den USA von einer Leihmutter ausgetragenen Kindes anerkannt hatte, an das Bundesgericht weiter gezogen. Das Bundesamt für Justiz unter Simonetta…

Ständerat sagt NEIN

Der Ständerrat sagte gestern mit 22 zu 13 Stimmen bei 3 Enthaltungen NEIN: Damit darf weiterhin öffentlich gegen homosexuelle Menschen gehetzt werden. Strafbar macht sich heute, wer öffentlich gegen eine Person oder eine Gruppe von Personen wegen ihrer Rasse, Ethnie…

Traurige Ansage von Nicolas Sarkozy in Paris

Nicolas Sarkozy lebt in dritter Ehe, war von 2007 bis 2012 französischer Präsident und ist zurück in der Welt der Politik. Und er findet, dass die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare in Frankreich “die Familie erniedrige”. In einem Fernsehinterview…

Druck auf LGBT-Menschen in Afrika nimmt zu

In Afrika nimmt der Verfolgungsdruck auf LGBT-Menschen weiter zu und nimmt auch bizarre Formen an. So hat in Tschad der Ministerrat eine Revision des Strafgesetzbuches beschlossen, die als Bestrafung für homosexuelle Handlungen Geldstrafen und Haft von 15 bis 20 Jahren…