DRF

… ist Daniel R. Frey:

  • Kundenbegeisterer, Papierverschönerer und Geschäftsleitungsmitglied bei der Peter Gaffuri AG, Grafisches Zentrum Bern.
  • Redaktor und Moderator bei gayRadio – dem translesbischwulen Radio in Bern, Zürich und Zug.
  • Queer- und Mitdenker bei verschiedenen translesbischwulen Vereinen.
0642-073

Der CIO nimmt in einem Unternehmen die Aufgaben der strategischen und operativen Führung der Informationstechnologie (IT) wahr.

Ich habe 2011 den fünfzigsten Geburtstag gefeiert, habe Kartograf gelernt. Arbeite seit 1995 in Bern im grafischen Zentrum der Peter Gaffuri AG, seit anfangs 2013 bin ich Mitglied der Geschäftsleitung als CIO, als Chief Information Officer.

Kraft und Erholung finde ich zusammen mit meinem Partner Walter, dem wichtigsten Menschen in meinem Leben. Geboren bin ich Bern und ich wohne in Zollikofen. Als Mitglied der SP ist meine politische Meinung klar – ich bin ein Linker.

“Tue Gutes und rede darüber” – das Leitmotiv beim Akquirieren von Kunden bei uns im Geschäft, das auch prima für ehrenamtliche Tätigkeiten und “Selbstvermarktung” angewendet werden kann. Der Spruch ist der Titel eines Buches von Georg-Volkmar Graf Zedtwitz-Arnim. Erschienen ist es vor einem halben Jahrhundert – ist also gleich alt wie ich – und ist in dieser Zeit zum geflügelten Wort für Public Relations geworden.

Von PR 2.0 konnte der Autor vor 50 Jahren natürlich noch nichts ahnen. In Zeiten von Social Media sei deshalb daran erinnert, dass nicht nur Reden, sondern auch Zuhören angesagt ist. Gerade im Social Web, wo Varianten wie “Tue Gutes und lass alle daran teilhaben” oder “Tue Gutes und stelle es zur Diskussion” sicher passendere Maximen sind, gibt es kritische Stimmen wie “Du sollst nichts Gutes tun, sondern Gutes bewirken” oder “Gut gemeint ist nicht unbedingt gut gemacht”.